The Hole

The Hole

Kommen wir nun zum Kulturteil unserer Reise:

Einer der Filme, die wir in Vorbereitung auf Israel gesehen haben, war 7 Tage in Entebbe über die Entführung israelischer Fluggäste durch deutsche und palästinensische Terroristen und ihre Befreiung durch eine israelische Spezialeinheit. Die Einbindung von Tanzszenen der Batsheva Dance Company aus Tel Aviv in die Filmhandlung löste Lob und Kritik aus, machte aber für uns das Besondere des Films aus:

Für den „Chair Dance“ sind wir leider einen Monat zu spät dran, dennoch haben wir die Gelegenheit genutzt, die nicht weniger beeindruckende Inszenierung „The Hole“ der Tanztruppe zu sehen:

Sehr gern hätten wir euch noch mehr Bilder von der Performance präsentiert, aber leider war Fotografieren während der Aufführung untersagt. Gelis heimlich aus der Hüfte geschossenen Fotos sei Dank, haben wir zumindest zwei Aufnahmen der Tanzdarbietung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.